Öleinsatz

Am 02.09.2019 um 11:14 Uhr wurden wir von unseren Ostermiethinger Kollegen zu einer Ölspur in der Einsatzzone Ernsting alarmiert.

Da für Landesstraßen die Straßenmeisterei zuständig ist wurde auch diese verständigt. Wir begannen auf Grund von „Gefahr in Verzug“ auf Höhe des Kreisverkehrs an der Mühlenlandesstraße die ausgelaufene Flüssigkeit zu Binden um Unfälle auf der rutschigen Fahrbahn zu verhindern. Die FF-Ostermiething beseitigte die Gefahr auf Höhe Bahnhof.

Die weitere Erkundung ergab, dass sich die Ölspur vom Ortsgebiet Ostermiething über die Naglstraße, Ernstinger Straße und die Haigermooser Straße bis nach Hehermoos führte, was die Alarmierung der FF-Haigermoos zur Folge hatte.

Wir waren mit 8 Mann und 2 Fahrzeugen bis ca. 13:30 Uhr beschäftigt, die Flüssigkeit zu binden. Dazu wurden ca. 100kg Ölbindemittel verbraucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.